Aussteller innerhalb des Ausstellerforums

Impressionen vom Ausstellerforum [Fotos: Jan Grüger]
Impressionen vom Ausstellerforum [Fotos: Jan Grüger]

 

Interessiert, 2020 als Aussteller teilzunehmen?
Bekunden Sie jetzt Ihr Interesse und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

 

Unsere Aussteller des Aachener Dienstleistungsforums 2019:

 

  • Smart Service Welten - Smarte Dienste für Wirtschaft und Gesellschaft

    Durch das Sammeln und Verknüpfen von Daten werden intelligente Dienste für Wirtschaft und Gesellschaft möglich. Wie das gelingt, zeigen die Projekte der Smart Service Welten: So kann die medizinische Versorgung gesichert, Strom lokal gehandelt oder Bauprojekte optimiert werden. Damit verbessern Smart Services wirtschaftliche Prozesse, aber auch die Arbeit von Kommunen. Gleichzeitig tragen sie zu einer besseren Daseinsvorsorge und Lebensqualität im ländlichen und kleinstädtischen Raum bei. Das Exponat lädt zum Entdecken der Smart-Service-Welten mithilfe von Augmented Reality ein.

  • IoT Commerce & Services auf der Siemens MindSphere

    Als Innovations- und Technologieberatung geht BOLDLY GO INDUSTRIES mit seinen Kunden neue Wege in der digitalen Geschäftswelt. Mit innovativen Methoden werden digitale Dienste für die Zukunft geschaffen. Das multidisziplinäre Experten-Team aus Strategen, Designern, Data Scientists und Technology-Consultants hilft und begleitet seit 2001 Konzerne und mittelständische Unternehmen in den Themenfeldern Internet of Things, Industrie 4.0 und der Digitalen Transformation.

  • Output- und Dokumentenmanagement Lösungen, (Mobile) Beleg- und Etikettendrucker

    Drei kleine Worte beschreiben ein ganzes Unternehmen: at your side.
    Weltweit gehört Brother zu den führenden Anbietern von Output-Lösungen, mobilen Druckern, Beschriftungssystemen und Dokumentenscannern sowie Videokonferenzlösungen und Head-Mounted Displays. Als besonders service- und anwenderorientiertes Unternehmen setzt Brother traditionell auf die Zusammenführung von Entwicklung, Produktion und Vertrieb im eigenen Haus. Als Ausdruck des Vertrauens in die Qualität der Produkte gewährt Brother eine dreijährige Herstellergarantie.

  • Smart Service Manager, Smart Service Engineering, Engineering digital Business, Subscription Geschäftsmodelle

    Das Center Smart Services etabliert digitale Geschäftsmodelle unter Nutzung von Daten und Verwendung moderner Verfahren der Datenanalyse für die produzierende Industrie.
    Durch den speziellen Entwicklungsansatz "Smart Service Engineering" und den Einsatz der einzigartigen Infrastruktur am Cluster Smart Logistik können digitale Geschäftsmodelle deutlich schneller und erfolgreicher zur Marktreife gebracht werden. Wir unterstützen Sie von der Digitalisierungsstrategie über das Erzeugen von Prognosemodellen bis zur richtigen Vertriebsstrategie.

  • Das FIR an der RWTH Aachen ist als branchenübergreifende Beratungs- und Forschungseinrichtung der RWTH Aachen angegliedert. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Industrie und Forschung gestaltet das Institut die Organisations- und Informationsstrukturen, die für ein innovatives Unternehmen erforderlich sind.
    Zu den Aktivitätsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Damit verfügt das Institut über fundierte Expertise in Fragestellungen rund um die Betriebsorganisation und Informationslogistik. Der Schwerpunkt des Bereichs Produktionsmanagement liegt in der Gestaltung und informationstechnischen Unterstützung von Geschäftsprozessen in Produktions- und Logistiknetzwerken. Hierbei adressiert der Bereich die ganzheitliche Gestaltung und effiziente Organisation aller Material- und Informationsflüsse vom Lieferanten bis zum Kunden.

  • DIGIVATION: Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung – Methoden, Potenziale und Transfer für Smart Services

    Zielstellung des Meta-Projektes DIGIVATION ist die Entwicklung von generischen und anwendbaren Best Practices für die Entwicklung, die Vermarktung und die Erbringung digitaler Dienstleistungen. Vom 08. und 09. April 2019 richtet das Projekt DIGIVATION die Dienstleistungstagung 2019 unter dem Titel „Service Systems Innovation – Impulse für Dienstleistungen von morgen“ in Paderborn aus. Auf der Dienstleistungstagung treffen sich Experten aus Wirtschaft und Forschung, um unterschiedliche Blickwinkel auf die Thematik der Dienstleistungsinnovationen einzunehmen und neue Denkanstöße zu geben.

  • Nutzerzentrierte Informationskonzepte

    Wir als kothes GmbH begleiten unsere Kunden bei ihrer Reise durch das digitale Zeitalter als Berater und Partner. Egal, ob es sich um eine klassische Technische Dokumentation oder um Smart Information handelt – wir sorgen für individuell auf die Nutzer zugeschnittene Informationen: punktgenau und jederzeit verfügbar. Rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der DACH Region und Großbritannien erstellen smarte Informationskonzepte, schaffen Strukturen und Inhalte und entwickeln diese nachhaltig weiter. Die innovativen Möglichkeiten digitaler Technologie schöpfen wir dabei voll aus.

  • Mobile Lösungen für den Service

    Mit Movilitas mobilisieren Sie Ihre SAP-Prozesse für SAP PM, CS, MM, WM etc. so einfach wie nie zuvor. Movilitas kombiniert SAP MRS für die Arbeitseinsatzplanung mit der mobilen Unternehmensplattform Movilizer und garantiert somit einen reibungslosen Ablauf Ihrer Prozesse. Profitieren Sie von der Movilitas Kompetenz: Mehr als 100 internationale Kunden und nahezu 400 weltweit erfolgreich umgesetzte Projekte.

  • nedeco bridge, Prozessmanagement in der Logistik, Betriebsdatenerfassung in der Produktion, Softwareentwicklung, Web- und App-Entwicklung

    nedeco steht für „network-development-communication“. Damit verstehen wir uns als „Designer of Digital Solutions“. Ein erfahrenes Team aus Spezialisten verschiedener Fachbereiche am Technologiestandort Aachen entwickelt anspruchsvolle Produkte und bietet Dienstleistungen für die digitale Welt. Unser technisches und betriebswirtschaftliches Know-how erlaubt es uns, individuelle Lösungen im B2B-Umfeld anzubieten. Dabei stehen vor Projektbeginn die Potenzialanalyse mit Beratung und Konzepterstellung – und das immer mit Blick auf die Erfordernisse und den Vorteil des Kunden. Mit unserer digitalen Plattform nedecoBRIDGE modellieren und digitalisieren wir die Arbeits- und Produktionsprozesse in unterschiedlichsten Anwendungen. Das Ziel dabei ist es, wiederkehrende Abläufe zu automatisieren und Routinearbeiten zu minimieren. Die nedeco GmbH wurde 2007 in Aachen gegründet und bietet IT-Lösungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Prozessmanagement, Cloud-Services und Systemintegration.

  • oculavis SHARE

    Die oculavis GmbH ist Anfang 2016 aus dem Fraunhofer IPT und der RWTH Aachen hervorgegangen und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Unser stetig wachsendes, internationales Team besteht aus Entwicklungsingenieuren, Wissenschaftlern, Beratern und Professionals. Durch unsere langjährige Erfahrung in industriellen Branchen verstehen wir die vielfältigen Anforderungen und Interessen unserer Kunden und setzen diese mit viel Engagement und Leidenschaft in Produkte um. Dementsprechend gewannen wir schon zahlreiche Preise und waren unter anderem Finalist des Deutschen Gründerpreises 2018.

  • Innovationen tragen unser inhabergeführtes Familienunternehmen seit Generationen. Unsere hoch motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter garantieren dabei ein hohes Maß an Dynamik, Flexibilität und Professionalität. Unser Ziel ist es, Serviceorganisationen, Industrie und Handel bei der Bewältigung der stetig steigenden Anforderungen zu unterstützen.
    Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir innovative Service-Konzepte, deren Basis unser starkes Netzwerk für technische Serviceleistungen, Logistik und Warehousing-Lösungen darstellt. Dabei stehen unser Kunde und dessen Anforderungen bzw. Bedürfnisse für uns im Mittelpunkt. Für uns ist es wichtig, dass sich unsere Kunden nicht an uns anpassen müssen, sondern unsere Lösungen sich am Kunden orientieren. Getreu unserem Motto: Individualität ist unser Standard.

  • Katana - Ihr Big-Data-Analytics-Experte für Industrie 4.0

    Die Big-Data-Analytics-Plattform Katana basiert auf modernster Cloud-Technologie und ermöglicht die schnelle und hochflexible Analyse Ihrer industriellen Daten. Durch unsere Experten aus Data-Science und Software-Engineering wandeln wir Ihre Big Data in wertvolle Smart Data und entwickeln daraus Smart Services: Mit Ihnen – für Sie.