Interessanter Überblick über den Markt

Namhafte Keyplayer der Branche werden sich als Partner des Dienstleistungsforums präsentieren und stellen Ihnen ihr Unternehmen und ihr Leistungsportfolio vor. Informieren Sie sich bei den Unternehmenspitches über Ideen, Erfahrungen und Lösungen rund um das Dienstleistungsmanagement der Zukunft. Tauschen Sie sich zu Ihren individuellen Fragestellungen aus und lassen Sie sich beraten.

 

Interessiert, 2023 als Partner teilzunehmen?

Sie möchten Ihre Produkte und Leistungen als Partner des Dienstleistungsforums einer ausgewählten Zielgruppe von Fach- und Führungskräften vorstellen? In unserer Broschüre „Information für Partner“ finden Sie Informationen zu den Möglichkeiten einer Beteiligung. Sehr gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung, um Ihre Optionen mit Ihnen zu erörtern.

 

EXCLUSIVE-Partner 2022:

  • billwerk Subscription Management & Recurring Billing – mit unserer Plattform helfen wir europäischen Subscription-Anbietern weltweit erfolgreich zu sein. Der Vorteil für sie liegt in der durchgängigen Automatisierung aller wiederkehrenden Prozesse, um Kosten zu senken und Performance zu erhöhen. Die Plattform erfüllt höchste Ansprüche an Innovationsgrad und Qualität und entspricht den europäischen Standards. Wir unterstützen den deutschen Anlagen- & Maschinenbau, um in Sachen Industrial Subscription Business Solutions weltweit führend zu sein.

  • Die CHG-MERIDIAN-Gruppe ist einer der international führenden hersteller- und bankenunabhängigen Technologiemanager und Finanzexperten für die Bereiche IT, Industrie und Medizintechnik. Mehr als 12.000 Kund:innen in 28 Ländern vertrauen auf CHG-MERIDIAN, um ihre Technologieinfrastrukturen ganzheitlich zu managen. Das Service-Portfolio reicht von der Planung und operativen Umsetzung über die Finanzierung bis hin zur Aufbereitung und Wiedervermarktung genutzter Geräte in zwei eigenen Technologiezentren. Mit knapp 1.200 Mitarbeiter:innen finanzierte und managte CHG-MERIDIAN im Jahr 2020 ein Technologieportfolio im Wert von 7,5 Milliarden Euro.

    Mehr zu uns: >> YouTube-Video „Industrial Technologies“.

  • doubleSlash ist ein deutsches IT-Beratungs- und  Software-Entwicklungs-Unternehmen. Mit Expertise in den Bereichen Connected Mobility, Connected Things, Data Driven Services, Subscription Management und Software Creation Factory entwickelt, integriert und betreibt doubleSlash digitale Produkte für Unternehmen. doubleSlash beschäftigt rund 260 Mitarbeiter:innen an drei Standorten und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 26,2 Millionen Euro.

  • GMS Development ist seit über 30 Jahren am Markt und entwickelt Field Service Software für die effiziente Steuerung von Service-Organisationen. Die GMS Plattform Service1 stellt die Funktionalität der GMS Servicelösungen über die Cloud zur Verfügung. Das Unternehmen ist Top-Spezialist in diesem Segment, in dem sich weltweit große Player wie Oracle, Microsoft, SAP und Salesforce tummeln. Tausende von Service-Technikern weltweit arbeiten tagtäglich mit der innovativen Software von GMS aus Paderborn.

  • Beim Westphalia DataLab machen wir Daten durch Künstliche Intelligenz nutzbar und unterstützen Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von innovativen Lösungen im Data Science Umfeld. Zudem bieten wir SaaS-Lösungen an: von der KI-gestützten Sales Software bis hin zur vollautomatisierten Forecasting Lösung, mit der Unternehmen Machine Learning für präzise Prognosen von z. B. Absatz, Lagerbestand oder Personalbedarf nutzen können. 2017 gegründet wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderen 2020 mit dem Deutschen KI-Preis in der Kategorie Anwendung.

     

BASIC-Partner 2022:

Veranstaltungspartner 2023:

  • Wir, das Center Smart Services, unterstützen führende Unternehmen in der produzierenden Industrie mit dem Wissen und den Ressourcen, um ein profitables Digitalgeschäft aufzubauen und erfolgreich zu betreiben. Dabei lösen wir zentrale Fragestellungen für die Entwicklung und das Management des Digitalgeschäfts. Hierzu zählen unter anderem die Entwicklung eines kundenzentrierten Nutzenversprechens, die Optimierung von Pricing-Modellen und Service Level Agreements sowie die Gestaltung einer übergreifenden digitalen Customer Journey.
    Unsere Mitglieder und Kunden entwickeln dank unseres Entwicklungsansatzes „Smart Service Engineering“ profitable Smart Services bis zu achtmal schneller.

  • Das FIR an der RWTH Aachen ist als branchenübergreifende Beratungs- und Forschungseinrichtung der RWTH Aachen angegliedert. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Industrie und Forschung gestaltet das Institut die Organisations- und Informationsstrukturen, die für ein innovatives Unternehmen erforderlich sind.
    Zu den Aktivitätsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Damit verfügt das Institut über fundierte Expertise in Fragestellungen rund um die Betriebsorganisation und Informationslogistik. Der Schwerpunkt des Bereichs Produktionsmanagement liegt in der Gestaltung und informationstechnischen Unterstützung von Geschäftsprozessen in Produktions- und Logistiknetzwerken. Hierbei adressiert der Bereich die ganzheitliche Gestaltung und effiziente Organisation aller Material- und Informationsflüsse vom Lieferanten bis zum Kunden.

    >> FIR-Imagefilm

Medien-Partner 2023: